Paella Alberto

Zutaten

nette Gäste, nette Gäste, nette Gäste
  • pro Person 1-2 Hühnerschenkel (wer mag auch Hühnerbruststücke)
  • pürierte oder geviertelte Tomaten (auch Dose)
  • Erbsen und Bohnen (auch Glas)
  • Paellareis
  • Tintenfischstücke
  • Gambas
  • Langustenfüße
  • halbe rohe Muscheln
  • Brühwürfel (Fisch, Fleisch)
  • Wasser
  • Colorantes oder Safran
  • Zitronen
  • Rosmarinzweig
  • Tageszeitung von Ibiza
Vorbereiten:
Hühnerschenkel würzen und braten bis sie knusprig sind.
Tintenfischstücke kurz hart anbraten – Sud mit aufbewahren –
Langustenfüsschen kurz anbraten, warm stellen –Sud mit aufbewahren –


Zubereitung

Paellapfanne mit Öl und Knoblauch ausreiben – anheizen –
Etwas Öl, etwas Wasser, Tomaten, Erbsen und Bohnen dazugeben und leicht köcheln lassen.
Angebratenen Tintenfisch, Sud von Tintenfisch und Langustenfüsschen dazugeben. (für den deutschen Geschmack etwas Salz dazu)
Colorantes oder Safran zugeben bis man die typische gelbe Farbe erreicht.
Reis nach Personenzahl hinzufügen und mit entsprechender Menge Brühe aufgießen.
Kochen lassen und mehrmalig wenden.
Wenn der Reis fast fertig ist Muscheln, Langustenfüsschen und Hühnerschenkel eindekorieren.
Nach ein paar Minuten Herd oder Paellaring abschalten.
Paella mit Rosmarin Zweigen belegen, mit Zitronenspalten dekorieren und mit Zeitung zum Warmhalten abdecken.

Bon Profit
OBEN